30. Mär 2015

Bestellung als Admin manuell generieren und Rechnung erstellen

Allgemein - Version commerce:seo 2.5.12

Ja es gibt auch commerce:seo-user, die den Shop als Rechnungsprogramm nutzen. Daran ist auch nichts verwerfliches. Es funktioniert sehr gut und die Rechnung wird anschließend auch noch per Email automatisch (per Klick) an den Kunden versandt. Einige Dinge gibt es aber zu beachten, was wir hier kurz schildern wollen.

Kunden anlegen - Screenshot 1

Unter dem Menüpunkt "Kunden" -> "Kunden" kann man entweder einen vorhandenen Kunden selektieren (auf das blaue i klicken) oder ganz oben rechts auf den Button klicken "Neuer Kunde". Mit dem Suchfeld links neben diesem Button kann man nach Kunden suchen, es irritiert nur nur etwas, daß kein Suchen-Button vorhanden ist. Man drücke einfach nur Enter, und schon geht sdie Suche los.

Kunden anlegen

Neue Bestellung anlegen

Wenn der betreffende selektiert oder neu angelegt wurde, legt man eine neue Bestellung an, wenn man rechts im Menü auf den Button "neue Bestellung" klickt (siehe Screenshot 1). Die Bestellung in diesem Moment in der Datenbank hinterlegt. Sie muß nur ein wenig angepasst werden. Man gelangt bei Klick auf "neue Bestellung" auf ein leere Rechnungsformular. Das Formular hat nichts mit dem Rechnungsformular zu tun, welches anschließend als Rechnung ausgedruckt werden kann.

Rechnung anlegen

Bestellung bearbeiten - Screenshot 2

Oben Rechts auf "Bearbeiten" klicken. Man gelangt zu einem Menü mit 3 Auswahlbuttons. Die angezeigte Seite zeigt auch schon einige wichtige Hinweise, die zu beachten sind, welche man sich durchlesen sollte. Nicht darauf hingewiesen wird, daß die Zahlungsweise manuell auf "Rechnung" geändert werden muß. Im Standard ist Nachnahme selektiert oder EU-Standard Bank Transfer.

Sprich: im Menü auf Versandkosten, Zahlungsweisen, Währungen, Sprachen u.s.w. "Bearbeiten" klicken und im Formular bei Zahlungweise auf "Rechnung" änder und anschließend auf den Speichern-Button klicken, der direkt daneben steht. Danach auf den Speichern-Button klicken, der ganz unten bzw. unterhalb der Tabelle erscheint.

Zahlungsweise festlegen

Artikel einfügen

Das wichtigste fehlt noch - nämlich entsprechende Artikel einzufügen. Man klickt auf der Seite der Bestellung ganz oben rechts auf "Bearbeiten" (Screenshot 2) und wählt dann rechts im Menü Artikel und Artikeloptionen bearbeiten und einfügen auf "Bearbeiten".

Artikelsuche

Man nutzt nun die Suchfunktion. In unserem Beispiel habe ich "templ" eingegeben und es erscheinen nun alle Templates. Entsprechend trägt man bei seinem Wunsch-Artikel bei Anzahl 1 ein und klickt in derselben Zeile auf "Einfügen". Man erhält nun diese Ausgabe.

Artikel Editieren

Man kann nun den Artikel zurechtmachen. Die Artikelfelder sind editierbar - wichtig ist nur, daß man nach der Änderung immer den Speichern-Button klickt, welcher sich in der Zeile des Artikels befindet. Wenn man fertig ist auf den Speichern-Button ganz unten - am Ende der Liste.

Das wars eigentlich schon. Man landet wieder auf dem Bestellformular und kann nun über den Button "gewählte PDF-Aktion durchführen" die Rechnung zunächst generieren lassen und anschauen. Der Downloadbutton erscheint, sobald die Rechnung erstellt wurde. Wenn einem die Rechnung gefällt und alles paßt, kann man nun das Häkchen setzen bei "Diese PDF-Rechnung per Email verschicken" und danach noch einmal auf "gewählte PDF-Aktion durchführen".

Hinweis zu dem Kommentarfeld: Das, was in das Kommentarfeld geschrieben wird mit der Überschrift: "Rechnungszusatz" wird NICHT in die Datenbank übertragen. Das heißt, man kann nur einen Kommentar hinterlassen und die Rechnung verschicken. Der Kommentar verschwindet und wird nicht ein zweites mal zu einer etwaigen Änderung eingefügt.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Um Kommentare zu hinterlassen, logge dich bitte ein.