24. Jun 2014

Anne erklärt die Grundlagen zum Erstellen eines eigenen commerceseo Onlineshops

Grundlagen zum Erstellen eines SEO Onlineshops - erklärt von Anne

Hi hier ist Anne von Youvision und mein heutiges Thema lautet: Wie erstelle ich meinen eigenen e- commerce Onlineshp? Ich möchte euch kurz ein paar Schritte aufzeigen, die ihr tun müsst, um euer eigenes Onlineshop-Projekt auf die Beine zu stellen. Das erste, was ihr braucht, ist ein Webhosting. Dieser stellt euch Webspeicher zur Verfügung für eure Datenbanken, die commerceoseo Onlineshop-Software und eure Emailpostfächer und dergleichen, damit das alles online abrufbar ist. Es gibt viele Anbieter - ihr müsst einfach entscheiden, was preislich für euch in Frage kommt und welche Leistung ihr vom Provider erwartet. Sprich: wieviel Speicher wird benötigt, welche Technologie, wieviele Emailadressen u.s.w.

Das nächste ist die Domain, die gesichert werden muss. Die Domain ist der Name als Wort, welcher sich hinter einer IP-Adresse verbirgt. Man muss sich also keine Nummer merken, durch welche man eine Webseite aufruft, sondern man kann ein Wort eingeben. Dieser Service ist nicht kostenlos, aber kostengünstig. Pro Domain liegen die Kosten etwas zwischen 5 - 20 Euro pro Jahr (Miete), je nach Anbieter. Natürlich muss die Domain verfügbar sein. Die Anmeldung kann aber auch euer Webhoster übernehmen.

Danach kommt die Entscheidung für eine Onlineshop Software. Das ist nicht ganz einfach, denn es gibt hunderte Onlineshops am Markt. Ich würde grundsätzlich unterscheiden zwischen deutschen und ausländischen Onlineshop-Anbietern. Das Problem bei ausländischen Shopanbietern ist meist, daß die Onlineshops nicht an deutsche Richtlinien angepasst sind. Die deutschen Onlineshops sind meistens rechtskonform, und (Schleichwerbung: Youvision bietet eine rechtskonforme Online Shop Software an, die gleichzeitig u.a. Grundlage für die Youvision-Templates ist - es handelt sich um das Shopsystem commerceoseo.) Ihr habt deutschsprachigen Support.

Wenn ihr euch für eine commerce Onlineshop Software (seo optimiert) entschieden habt, braucht ihr dazu noch ein Template, welches das Design eures commerceseo Onlineshops dargestellt. Viele Onlineshop-Betreiber lassen hier aber einen wichtigen Schritt aus, der vor der Template-Wahl sehr wichtig ist: Die Erstellung eines Kommunikationskonzeptes: Was wird verkauft und wen will ich ansprechen? Dementsprechend könnt ihr euer Template wählen, denn es gibt Templates, die Produkte in den Vordergrund stellen, und Templates, die den Preiskampf in den Vordergrund stellen.
Template Layouts für verschiedene Zielgruppen entdeckden

Um Kommentare zu hinterlassen, logge dich bitte ein.